Team

Unser Team besteht aus Expert:innen unterschiedlichster Fachgebiete. Wir teilen unser Know-how und unsere praktische Erfahrung aus Strategieberatung, Transformation, Technologie, Digitalisierung, Politik, öffentliche Verwaltung, NGOs, Wissenschaft, Kommunikation und Projektmanagement.

Dr. Stephan J. Meier

Dr. Stephan J. Meier gründete und leitet mehrere Unternehmen und ist aktuell Gastgeber des SALON LUITPOLD in München. Sein Ziel ist es, nachhaltige Lösungen für das Erreichen der SDGs mit der Weisheit der Vielen zu identifizieren helfen und möglichst konkrete Ansätze für deren Umsetzung zu entwickeln.  Sein Fokus liegt auf der Weiterentwicklung und dem Einsatz von State-of-the-Art-crowd-basierter-IuK-Methoden. Er setzt sich ein für partizipative Demokratieelemente zur Stärkung der repräsentativen Demokratie und deliberative Strategieprojekte in Organisationen um bessere Lösungen und größeres Engagement zu realisieren. Stephan J. Meier ist Volkswirt, Dipl. Kaufmann, promovierte nach seiner Zeit als Berater bei Roland Berger in Paris für die SAP, studierte im Executive Masterprogramm PPW (mit dem u.a. mit Schwerpunkt „Politische Philosophie“ bei Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin an der LMU und „Leading Deliberative Democracy“ an der UTS (University of Technology Sydney). Gemeinsam mit Prof. Dr. Karsten Fischer (LMU) entwickelt und organisiert er im Rahmen des SALON LUITPOLD auch politikwissenschaftliche Veranstaltungen – u.a. mit Charles Puidgemont, Wilhelm Vossenkuhl, Armin Nassehi.

Frank Escoubès

Frank Escoubès ist Präsident und Mitbegründer von bluenove. Er verfügt über 20 Jahre Erfahrung in den Jahren Strategie, offene Politikgestaltung und inklusive Demokratie (Europa, Kanada, USA).  In der kollektiven Intelligenz umfasst sein Fachgebiet digitale Demokratie, deliberative und argumentative kollektive Intelligenz sowie die großangelegte Analyse von Narrativen.  Frank Escoubès ist Mitglied des „Paradiso Expert Panel“ der Europäischen Kommission für die Zukunft des Internets (Club of Rome – RP7-Programm). Er ist Referent für kollektive Intelligenz und Autor von zwei Romanen und einem Buch über die Zukunft der inklusiven Demokratie („Democracy Unchained“, „Editions de l’Observatoire“, „La démocratie, autrement„).  Frank ist Ashoka Fellow (Social Entrepreneurship) und Royal Society of Arts 21st Century Enlightenment RSA Fellow (UK).

Heinz Laumann

Heinz Laumann ist erfolgreicher Serien-Unternehmer und Experte für Business Development,  Online Marketing, und E-commerce. Er bereichert unser Team mit seiner internationalen Arbeitserfahrung (Los Angeles, London, Paris, Madrid, Mailand, Amsterdam) in namhaften, gelisteten internationalen Internetkonzernen und seine vielfältigen Erfahrungen mit der Plattformökonomie, der Disruption und der Transformation durch und mit Digitalisierungsstrategien. Heinz Laumann studierte an der LMU München und an der Azusa Pacific University in Kalifornien BWL.

Julia Berghofer

Nach ihrem Bachelorstudium der Politik- und Kommunikationswissenschaften an der LMU und der Universität Wien studierte Julia Berghofer Politikwissenschaften im Master an der Universität Hamburg. Sie arbeitete als wissenschaftliche Mitarbeitern bei der Stiftung Wissenschaft und Politik und als Projektassistentin bei der Münchner Sicherheitskonferenz sowie bei der Heinrich-Böll-Stiftung und beim German Institute for Global and Area Studies. Seit 2018 ist sie ELN Policy Fellow und Projektmanagerin beim Younger Generation Leaders Network on Euro-Atlantic Security (YGLN).

Wolfgang Himmel

Wolfgang Himmel ist erfahrener Moderator und Gestalter von Partizipationsprozessen. Er hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Konzeption und Umsetzung von Beteiligungsprozessen. Wolfgang Himmel ist Co-Herausgeber des Sammelbandes „Berührende Veranstaltungen – virtuelle Events mit emotionaler Wirkung“, welcher im Juni 2021 bei Springer-Gabler erscheinen wird.  Wolfgang Himmel unterstützt gerne sinnvolle Expeditionen in eine gute Zukunft. Expeditionen funktionieren anders als Organisationen. Wo es keine Landkarte gibt, braucht es die Vielfalt der Erfahrungen und Sichtweisen, um gemeinsam ko-kreativ Wege zu erkunden – notfalls auch umzukehren und neu zu beginnen. Dazu bringt Wolfgang seine langjährigen Erfahrungen und Ansätze zu transnationalen, transdisziplinären und sektorübergreifenden Innovations-, Kooperations- und Beteiligungsprozessen ein. 

Advisory Council

Cécile Prinzbach

Cécile Prinzbach studierte Politik- und Rechtswissenschaften in Paris und München, arbeite anschließend 10 Jahre lang als freie Journalistin und Moderatorin in TV, Radio und Print. Seit 2004 ist Cécile Prinzbach selbstständige Unternehmerin (Startup & VC) und Publizistin. Sie ist Expertin auf dem Gebiet der Europa- und Internationalen Politik und Mitglied von Pulse of Europe, Stand up for Europe, Europa Union u.a.

Mariel von Schumann

Mariel von Schumann studierte an der ESCP Europe, INSEAD (Fointainebleau, Singapur) und an der LSE London. Die Digital Equipment Corporation in Genf war ihre erste berufliche Station bevor die lange und äusserst erfolgreiche Siemens Karriere startete, in der sie u.a. folgende herausragenden Ämter bekleidete: Managing Director of Mergers & Acquisitions, Head of Investor Relations und Head of Governance & Markets. Bis bis 2019 war sie über 6 Jahre Chief of Staff der Siemens AG. Aktuell ist sie im Aufsichtsrat der Siemens Gamesa Renewable Energy SA, der Verti Versicherung AG, der Siemens Stiftung. Sie engagiert sich als aktives Mitglied in mehreren Verbänden auf Bundes- und Europäischer Ebene und u.a. beim Münchner Kammerorchester e.V. 

Dr. Nadja Tschirner

Dr. Nadja Tschirner studierte Politik- und Rechtswissenschaften in München, Brügge und Tübingen. Nach ein paar Jahren in der Frauen- und Geschlechterforschung, machte sie sich sehr schnell nach der Promotion selbständig und gründete mit ihrer Geschäftspartnerin Simone Schönfeld die Cross Consult GbR, DIE Unternehmensberatung für Mixed Leadership. Sie ist Organisationsberaterin, systemischer Coach und Autorin. Cross Consult ist Marktführer beim Thema Cross-Mentoring zur Förderung von Führungskräften und Talenten. Ihr Ansatz der Cross Evolution, der Entwicklung durch unternehmensübergreifenden Austausch, hat schon vor 20 Jahren die Bedeutung des Dialogs aus unterschiedlichen Perspektiven erkannt und umgesetzt. Die Mentoring-Programme von Cross Consult zur Förderung weiblicher Führungskräfte, sowie des Ansatzes von Mixed Leadership und zum Talentmanagement, unterstützen Menschen aus allen Branchen und in verschiedenen Regionen. Als Mitinitiatorin des Memorandums für Frauen in Führung hat sie vor 11 Jahren eine Plattform geschaffen, die es Unternehmen ermöglicht, sich gegenseitig beim Thema Mixed Leadership durch den Austausch von Erfahrungen weiter zu entwickeln.

Prof. Dr. Dieter Wagner

Dieter Wagner war bis vor kurzem Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Organisation und Personalwesen. Zuvor wirkte er an der Universität der Bundeswehr Hamburg und war über ein Jahrzehnt in mehreren Führungspositionen der Wirtschaftspraxis tätig. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören u.a. Öffentliche Unternehmen, Personalmanagement in Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen und Organisationstheorie & Unternehmensführung. Er ist Gründungsdirektor des Brandenburgischen Instituts für Existenzgründungsmanagement und Mittelstandsförderung, BIEM), war zweimal Vizepräsident für Wissens- und Technologietransfer der Universität Potsdam und ist seit 2011 mit der Ehrendoktorwürde  der National Academy of Governance of Mongolia ausgezeichnet. Er ist Vorstandsvorsitzender der Universitätsgesellschaft Potsdam e.V., leitet das Projekt Innovative Hochschule (Gesellschaftscampus) und das Senior Fellows Network der Universität Potsdam. Zudem ist er in zahlreichen Beiräten namhafter Groß- und Mittelunternehmen aktiv und als Berater für Verwaltungstransformation tätig.